Ju-Jutsu Einführungsseminar

Am 11.12.2011 veranstalten wir einen JuJutsu Einführungsseminar für Neugierige und Anfänger. Gezeigt werden verschiedene Basistechniken aus dem JuJutsu.

Beginn ist um 10 Uhr und geplant sind 2 x 2 Stunden mit ca. 30 Minuten Pause.

Unkostenbeitrag 30,00 Euro.

URBAN DEFENSE Weekend Vol. II

Wieder einmal veranstalten wir das Urban Defense Wochenende mit realistischen SV-Szenarien. Die Gelegenheit, das Erlernte mal auf den Prüfstand der Tauglichkeit zu stellen. Beginn ist am Samstag den 20. August 2011 um 11 Uhr und beendet wird alles mit einem Messerwettkampf am Sonntag 21. August.
Hier die vorläufige Agenda
SAMSTAG:
11:00 Uhr – Kneipenszenario
14:30 Uhr – Entwaffnung von Schusswaffen, Messer etc.
16:00 Uhr – Parcour Szenario
19:00 Uhr – Wasser Szenario
22:00 Uhr – PARTY for Survirors
SONNTAG:
11:00 Uhr – Regelbesprechung Messerwettkampf, Warmup
12:00 Uhr – Beginn Messerwettkampf
Es gibt Urkunden, Pokale und Essen!
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Voranmeldung erwünscht.

Blaugurtprüfung

Anfang Dezember stellten sich Andreas Hochrein, Paul Schmidtke und Jascha Haders der Blaugurtprüfung. Es war die für die 3 die erste Landesprüfung unter dem HJJV. Nach 7 Stunden bestanden sie erfolgreich die Prüfung und dürfen ab nun den blauen Gürtel im JuJutsu tragen.

Herzlichen Glückwunsch

Sie tun es schon wieder – zwei erste Plätze bei der PGC 2009

Jo & Toni räumen auf der PGC 2009 wieder ab

Angestachelt von den guten Ergebnissen bei der IDM 2009 habe sich die zwei Lutadores Toni und Jo dieses Mal auf den Weg nach Ludwigshafen, zur Pfälzischen Grappling Challenge 2009, gemacht. Um es vorweg zu nehmen, die Anreise hat sich gelohnt. Das sehr gut organisierte Turnier mit einer geschätzten Teilnehmerzahl von 50 Fightern bestand hauptsächlich aus den Gewichtsklassen -77 kg und -87 kg.

Im Gi gelang es sowohl Jo (-77 kg) als auch Toni (-87 kg) sich den 1. Platz zu sichern und sich somit zum “Pfälzischen Grappling Champ” der jeweiligen Kategorie zu küren. Auch im Submission Wrestling waren beide, Toni mit dem 2. und Jo mit dem 4. Platz, erfolgreich.

Applaus, Applaus, Applaus!

So sehen Gewinner aus!

IDM Winner 2009

Am 17. und 18. Oktober fand die diesjährige Internationale Deutsche Meisterschaft im Brazilian Jiu-Jitsu statt. Trotz Teilnehmerrekordzahlen und neuen “Spielregeln” – das erste Mal fand Submission Wrestling mit BJJ am gleichen Tag statt – wagten zwei unserer Kämpfer sich auf den Weg nach Neuried und räumten mächtig ab.

Toni Coso stand ganz oben auf dem Treppchen und wurde somit Deutscher Meister in der Kategorie Advanced im Submission Wrestling (-85 kg). Zudem konnte er sich auch noch im Gi bis ins Finale vorkämpfen und so den zweiten Platz (-88 kg) erobern. Jo Miosga gelang es ebenfalls, sich im Submission Wrestling Advanced den ersten Platz (-73 kg) zu erkämpfen. Im Brasilien Jiu Jitsu war für ihn dann im Halbfinale schluß und somit sicherte er sich den dritten Platz in der Gewichtsklasse – 76 Kilo.

Glückwünsche an die beiden deutschen Meister im Submission Wrestling – Super Leistung und natürlich auch ein dickes Lob an Stefan, der die beiden so weit gebracht hat.

Wer nun gerne mal mit den Deutschen Meistern trainieren will, schaut montags oder donnerstags im Training vobei.  Gut roll….

Neue Meister braucht das Land

Wie der eine oder andere vielleicht schon über den Budocan-Flurfunk mitbekommen hat, haben einige Budocanler den nächsten Schritt gewagt und an der letzten Gürtelprüfung teilgenommen.

  • Andreas Höck hat nun den 2. Dan erreicht und redet schon vom dritten.
  • Florian Rösemann darf sich ebenfalls den zweiten Streifen auf seinen schwarzen Grütel sticken und hat den 2. Dan geschafft.
  • Bojan hat auch die Schwelle zu den Meistern überschritten und den 1. Dan erlangt.
  • Jo Miosga hat den 1. Kyu erreicht und zwar als Prüfungsbester.

Wir gratulieren und sagen: Weiter so!

Akademie der Kampfkünste