No-Gi Jiu-Jitsu

Caveirinha-Logo

Im No-Gi Jiu-Jitsu gelten prinzipiell dieselben Regeln wie im Brazilian Jiu-Jitsu (BJJ). Allerdings wird dabei kein Gi getragen, wie es der Name bereits suggeriert. Die Bekleidung besteht stattdessen aus einer (stabilen) Shorts und einer sog. “Rashguard”. Die enge Kleidung soll verhindern, dass der Gegner sich daran festhält.

Ähnlich wie im BJJ beginnt der Kampf im Stand und wird nach einem sog. “Takedown” am Boden fortgesetzt. Dort versuchen die Gegner, einander durch “Submissions” (Aufgabetechniken) zur Aufgabe zu bringen. Hierzu gehören zahlreiche Hebel- und Würgetechniken.

Die aktuellen Trainingszeiten finden sich hier .

Akademie der Kampfkünste